Dr Kraxner Szilárd Tierarzt

nach telefonischer Vereinbarung: +36 30 919 3667

Chirurgische Eingriffe


   Entfernung der Tumoren:

  Es ist unter den Tierbesitzern bekannt, dass auch Tiere ein Tumor haben können. Aber es ist weniger bekannt, dass Tumor nicht unbedingt verhängnisvoll ist. 

  Bei gutmütigen Tumoren, die ausschließlich mit Pathohystologie festgestellt (MÁTRIX Kórszövettani Labor) werden kann, sollen wir mit Wiederkehren nach einer einwandfreien Entfernung nicht rechnen.

  Bei bösartigen Tumoren, wo es die Gefahr des Wiederkehrens gibt, aber in Verlängerung des Lebens hat der chirurgische Eingriff noch immer die größte Rolle. Chemotherapie und Einstrahlung haben eine kleinere Rolle. Diese werden in unserer Praxis nicht durchgeführt, aber nach Anspruch können wir den Besitzer in Behandlungsstationen nach Budapest weiterleiten. Wir sollen hinweisen, dass es die wirksamen, Lebensqualität verbessernde Produkten für Hunde und Katze gibt, die nach einer Operation erfolgreich verwendet werden können bzw. in inoperablen Fällen kann man sie auch versuchen. .

                                                             

   Korrekturoperationen:

   Korrekturoperationen werden in mitgeborenen oder erworbenen Fällen durchgeführt werden. In folgenden Fällen können wir die Operationen unternehmen:

  • Verrenkung der Kniescheibe
  • Kreuzbandriss in Kniegelenk
  • Veränderungen bei Augenlider (Entropium, Ectropium)
  • Nabelbruch
  • Rekonstruierung nach einem Tumorentfernung( meistens unmittelbar nach Entfernung eines Tumors)
  • chronisch entzündetet Ohren

                                                          

   Kaiserschnitt:

   Bei vielen Rassen ist der Kaiserschnitt die einzige Möglichkeit um eine Geburt sicher zu leiten. Bei dieser Operation ist es besonders wichtig, dass der Besitzer den Kontakt mit dem Tierarzt schon vorher aufnimmt, und eine gute Beziehung entsteht zwischen dem Tierarzt und Besitzer, wo die Strömung der Informationen dann gut laufen werden. 

   Kastrieren:

   Diese Operationen sind die meist durchgeführte Eingriffe in Tierarztpraxen. Trotzdem können große Unterschiede unter denen sein.

Es ist nicht egal für operiertes Tier, ob er nächsten Tag Lust zu essen hat oder bleibt noch ein paar Tage lang appetitlos? Wie ungestört wird Aufwachen nach Narkose? 

  Einer der wichtigsten Faktoren ist die Schmerzlinderung. Zur Zeit kann man die wirksamste Schmerzlinderung zusammen mit mehreren Medikamenten erreichen. Mit einer Kombinierung sind die einzelne Dosen verringert und schon vor der Operation soll das geeignete Niveau erreicht werden. Die Schmerzlinderung ist nie wirksam, wenn sie nach der Operation tempiert ist. .

  Narkosemittel(Gas oder Injektion), Beruhigungsmittel können noch Rolle haben. Die Wahl dieser Medikamente kann der Zustand des Tieres auch stark beeinflussen. 

  Diese Prinzipien werden bei der Narkose behalten, damit das operiertes Tier so schnell wie möglich wieder gute Laune haben wird.


Titelen:

TierarztVESZPRÉM
Tierarztpraxis , Hund 

Tiermedizinen,

  Katz, Diagnose, 

Kastrieren,  


Sterilisation,

Röntgen
Ultraschallgerät, Eingriffe,
Geburtshilfe, Hauspotheke, Mundhygiene, 

Monitoruntersuchungen, Impfplam, operátion, Tierpass